Menu

Wie Sie Mitarbeiter automatisiert einarbeiten

Das ist Olaf. Olaf ist erfolgreicher Unternehmer. Sein Traum ist es, dass seine Mitarbeiter

viel Spaß an der Arbeit haben und sein Unternehmen gleichzeitig noch erfolgreicher wird.

Um das erreichen zu können, benötigt er neue Mitarbeiter. Olaf stellt aber nicht gern

neue Mitarbeiter ein, da dies ihm jedes mal viel Zeit, Nerven und Geld kostet.

Eines Tages kommt er auf eine geniale Idee.

Das nächste Mal, wenn er einen neuen Mitarbeiter einstellt, wird er die Einarbeitung auf Video

aufzeichnen und anschließend als automatisierte E-Mail-Serie in Klick-Tipp einstellen.

Kurze Zeit später fängt der nächste neue Mitarbeiter an.

Olaf arbeitet ihn ein und nimmt jedes Mal, wenn er etwas erklärt, mit seinem Handy ein

kurzes Video auf, fügt das Video in die E-Mail-Serie in Klick-Tipp ein und legt fest, in welchen

zeitlichen Abständen der nächste neue Mitarbeiter diese erhalten soll.

Als kurze Zeit später noch ein weiterer Mitarbeiter eingestellt wird, ist Olaf davon begeistert,

wie gut Klick-Tipp diesen vollautomatisiert einarbeitet.

Er merkt, wie viel Zeit er dadurch spart. Zudem steigt die Qualität der Arbeitsergebnisse

erheblich, weil die Mitarbeiter durch die E-Mail-Serie vollständig eingearbeitet werden

und weil sie die Möglichkeit haben, sich die Videos mehrfach anzuschauen.

Jetzt kann Olaf viele weitere neue Mitarbeiter einstellen und dabei Zeit und Geld sparen.

Selbst wenn Olaf im Urlaub ist – Klick-Tipp arbeitet Olafs neue Mitarbeiter einheitlich

in ihr Aufgabengebiet ein. So kann Olaf seinen wohlverdienten Urlaub genießen, während

das Unternehmen weiter wächst.

Möchten auch Sie entdecken, wie Sie Ihr Marketing, Ihren Vertrieb und damit Ihr gesamtes Unternehmen

automatisieren?

In unserer prämierten Schulung verraten wir Ihnen, wie unsere Nutzer mit sofort umsetzbaren

Methoden automatisiert neue Kunden gewinnen.

Sichern Sie sich rechtzeitig einen der begehrten Plätze: 

>

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn Sie auf Akzeptieren klicken Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics und den Facebook-Pixel, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen